MICE

Seminar vs. Webinar - 7 Gründe für persönliche Treffen

Die letzten Wochen waren wahrscheinlich bei den meisten von uns geprägt von Zoom-Meetings, Telefonaten und Online-Seminaren. Natürlich, in der ersten Zeit waren sie noch absolut notwendig, da man die möglichen Risiken von Terminen vor Ort noch nicht abschätzen konnte, und für manche vielleicht sogar eine willkommene Abwechslung. Doch mit der Zeit möchten wir dann doch wieder weg von unseren Bildschirmen und „echte“ Menschen treffen.
Als wir uns gefragt haben, warum wir uns eigentlich Offline-Seminare so sehr zurückwünschen, sind uns sofort so einige Gründe eingefallen, die wir hier gerne mit Ihnen teilen möchten.

 

1. Die Menge macht’s

Ein Online-Meeting ist schnell organisiert, denn schließlich spart man sich ja Reisekosten und das Aussuchen einer geeigneten Location. Dabei ist aber die Gefahr groß, dass man sich selbst zu viele Termine aufbürdet, weil es „ja eh von zuhause aus funktioniert“. Und je länger diese dann dauern, desto angestrengter wird der Blick auf den Monitor.
Neben den negativen Folgen für die Gesundheit, die das lange Starren auf den Bildschirm mit sich bringt, ist auch die Produktivität bei Online-Meetings oft eingeschränkt. Lieber einen analogen, effizienten Seminartag, als zahlreiche Online-Meetings, bei denen man ständig abgelenkt wird und sich irgendwann gar nicht mehr konzentrieren kann.

 

Online Meeting

 

2. Die Organisation in unseren Händen

Geht sich das Essen in der 30 Minuten Pause aus? Funktionieren Webcam und Mikrofon und warum ist meine Internetverbindung plötzlich so langsam? Wir kennen sie doch alle – die Fragen, die uns während online Seminaren im Kopf herumgeistern. Bei persönlichen Meetings in einer Veranstaltungslocation, kann man diese Sorgen getrost abgeben. Denn es lässt sich doch gleich viel besser denken, wenn man sich um das ganze Drumherum keinen Kopf machen muss. Im Seehotel Rust bekommen Sie mit unseren Seminarpauschalen die komplette Ausstattung an Moderations- und Seminartechnik und auch um die Verpflegung kümmern wir uns. Reichlich Kaffee, Tee, Obst und Pausensnacks stehen bereit, um die Energiereserven wieder aufzufüllen.

 

Tipp: Die Seminarpauschale gleich mit 3 Gang Abendmenü buchen und den Seminartag kulinarisch ausklingen lassen!

 

Seehotel Rust  foto by  Steppenseestudio at  (90) - web


3. Persönliche Treffen stärken das Vertrauen

Gerade Personen, die man noch nicht kennt, möchte man gern zunächst persönlich treffen, bevor man über Video mit ihnen spricht. Im persönlichen Kontakt kann man die andere Person einfach viel besser einschätzen und kennen lernen, denn der Aspekt der Körpersprache und vor allem die Wirkung einer Person gehen bei der Online-Kommunikation verloren, selbst wenn das Seminar oder Meeting über Video stattfindet.


4. Get-Together & Networking

Den Seminartag mit einem Get-Together zu starten sorgt für eine lockere Atmosphäre und gibt den TeilnehmerInnen die erste Gelegenheit Ideen und Gedanken auszutauschen. Vor allem aber sind Get-Togethers ein wertvolles Tool um Kontakte zu knüpfen, da man sich hier nicht nur über die Vortragsthemen unterhalten muss, sondern auch über allgemeine Themen ein angenehmes Gespräch führen kann. Solche Business-Kontakte lockern einerseits die Stimmung während des Seminars auf und ermöglichen zum anderen auch langfristige Connections mit Gleichgesinnten.
Diese gemütliche Einstimmung auf ein Seminar oder Meeting fehlt bei Online-Veranstaltungen meist völlig. Dadurch werden viele Chancen auf wertvolle geschäftliche Kontakte vergeudet.

 

seminar_beamer(c)fotolia

Bild ©Fotolia

 

5. Vortragende sehen das Publikum und können reagieren

Für Vortragende kann ein virtuelles Publikum schnell Probleme bereiten. Schwindende Aufmerksamkeit oder fehlendes Interesse werden online oft zu spät oder gar nicht bemerkt. Während persönlichen Seminaren hingegen kann auf eine beginnende Unruhe bei den TeilnehmerInnen sofort reagiert werden.
Auch Interaktionen mit dem Publikum sind im Offline-Modus viel unkomplizierter, da die Vortragenden das Publikum vor sich haben und eine viel engere Beziehung aufgebaut werden kann. Menschen, die im selben Raum mit dem/der Vortragenden sitzen, fühlen sich eher verpflichtet, auf eine Frage zu antworten, als wenn sie zuhause vor ihrem Computer sitzen.
Auch Diskussionsrunden funktionieren offline viel besser, wodurch oft Themen und Gesichtspunkte zum Vorschein kommen, die online gar nicht behandelt werden würden.

Tipp: Bei aufkommender Müdigkeit wirkt Frischluftzufuhr wahre Wunder! Deswegen haben 8 von unseren 10 Seminarräumen im Seehotel Rust einen direkten Zugang ins Freie. 

 

pexels-thisisengineering-3861462

 

6. Pausen lenken nicht ab, sondern stärken das Team

Pause im Online-Seminar, wunderbar! Erst einmal der obligatorische Toilettenbesuch, dann mache ich mir vielleicht noch etwas zu essen und – ach, die Wäsche war ja auch noch in der Waschmaschine. Wenn es dann (hoffentlich rechtzeitig) wieder zurück an den Laptop geht, sind einige bereits besprochene Themen meist schon wieder vergessen.
Ganz anders bei Seminaren vor Ort. Hier wird die Pause von den TeilnehmerInnen meist sogar genutzt, um die Themen nochmals intensiv mit anderen Teilnehmenden zu besprechen. Zurück an den Platz geht es dann mit einer noch differenzierteren Meinung und neuen Gedanken zu den Vortragsinhalten.
Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist die Stärkung des Team-Spirits, die in den Pausen stattfindet. Es schweißt einfach zusammen, zu wissen, dass man sich für die selben Themen interessiert und viel voneinander lernen kann.


Ideen sammeln

Tipp: Die 10 Seminarräume im Seehotel Rust bieten viel Platz zum kreativen Arbeiten in Kleingruppen - mit ausreichend Abstand! Und in den Pausen kann man am Neusiedler See frische Luft tanken. 

 

7. Abstand und viel Platz – Seminare mit Sicherheit

Vorteile von Offline-Seminaren, schön und gut – aber da war doch noch ein kleines Problem… Wie sieht es denn mit der Sicherheit bei Seminaren vor Ort aus? Wir können Ihnen berichten, wie es bei uns im Seehotel Rust abläuft und wie wir mit unserer Routine Ihren Seminartag ideal unterstützen. Um auch in der aktuellen Situation Seminare veranstalten zu können, treffen wir alle nötigen Sicherheitsvorkehrungen. Schon zu Beginn werden alle SeminarteilnehmerInnen mit Desinfektionsgel ausgestattet. Minimiert wird die Ansteckungsgefahr vor allem durch große Räume in denen verhältnismäßig kleine Seminargruppen gut aufgeteilt werden können. So ist genügend Abstand zwischen allen TeilnehmerInnen möglich. Auch Pausenzeiten werden so geplant, dass sich keine Veranstaltungen überschneiden und in der Zwischenzeit kann der Seminarraum ausgiebig gelüftet werden. 

 

seehotel_seminar_sesselkreis(c)steppenseestudio

 

Sie finden auch, dass es wieder höchste Zeit für "analoge" Seminare ist? Dann können Sie hier unsere Seminarmappe downloaden oder Sie richten Ihre unverbindliche Anfrage gerne direkt an uns. Information ist in dieser Zeit alles, daher sind wir bei Fragen rund um Ihre Sicherheit in unserem Haus gerne für Sie da!

 

 

logo_seehotel_gross copy-1Seehotel Rust - Ihre Veranstaltungslocation am Neusiedler See
Am Seekanal 2-4, 7071 Rust | +43 2685 3810 | sales@seehotelrust.at